So ändern Sie den Standard-Videoplayer in Android

Wir spielen täglich Videos auf unseren Handys ab. In Android-Handys ist die Videoüberwachung ein großartiges Erlebnis. Dieses Erlebnis hängt stark von der Art des Videoplayers ab, den Sie für die Wiedergabe von Videos wählen. Viele Videoplayer verfügen über bestimmte Funktionen und Effekte, die die Qualität des Videos verbessern, daher ist es manchmal notwendig auch mal hin und wieder den Android Video Player zurücksetzen zu müssen. Manchmal kommt es aber auch vor, dass ein bestimmter Videoplayer den Ton des Videos verstärkt, was in vielen Fällen sehr hilfreich ist. Der Standard-Videoplayer in Android ist auf die eingebaute App eingestellt, die in Android vorinstalliert ist. Viele Benutzer möchten ihren Standard-Videoplayer in Android ändern, da die eingebaute App nicht sehr effektiv ist. Der Sound ist niedrig und die Auflösung konnte nicht angepasst werden. Sie werden auch den Standard-Videoplayer in Android ändern wollen, falls Sie in der Vergangenheit einen Videoplayer zu Ihrem Standard-Player gemacht haben. Was auch immer der Grund sein mag, Sie können den Standard-Videoplayer in Android jederzeit ändern. Die folgenden Zeilen zeigen genau, wie es geht.

Default Video Player

Standardvideo-Player in Android ändern

Für die neuesten Android-Versionen
Um den Videoplayer in Android zu ändern, starten Sie die Einstellungen auf Ihrem Android-Telefon.

Wenn Sie die neueste Version von Android (Lollipop) verwenden, scrollen Sie nach unten und Sie sehen die Option „Standardanwendungen“ unter der Registerkarte „Anwendungen“.
Hier sehen Sie Ihre Standard-Videoplayer-Anwendung. In dem oben gezeigten Bild gibt es keine App, da ich keinen Videoplayer habe. Aber wenn Sie einen Standard-Videoplayer eingestellt haben, werden Sie diese App sehen. Tippen Sie einfach auf die Option „Clear Defaults“.

Eine weitere Möglichkeit, die Standardanwendung zu ändern
Eine weitere Möglichkeit, den Standard-Videoplayer Android zu ändern, besteht darin, zu den Einstellungen zu gehen, die App zu finden, die derzeit die Standard-App ist, und sie dann zu ändern.

Gehen Sie zu Einstellungen auf Ihrem Android-Gerät.

Gehen Sie nun zum Application Manager, indem Sie nach unten scrollen und die Registerkarte „Anwendungen“ finden.

Suchen Sie nun unter der Registerkarte „Heruntergeladen“ oder „SD-Karte“ oder „Alle“ die App, die derzeit als Ihre Standard-Videoplayer-App verwendet wird.

Tippen Sie auf die App und scrollen Sie nach unten. Sie sehen die Option „Clear Defaults“. Diese Option wird für tippen aktiviert, wenn diese App tatsächlich als Ihr Standard-Videoplayer verwendet wird.

Im obigen Bild ist die Option „Clear Defaults“ ausgegraut, da mein Gerät keine App als Standard-Videoplayer verwendet.

Mit dieser Methode können Sie jede Standardanwendung auf Ihrem Handy ändern. Sie können den Standardbrowser, den Musikplayer, den Dokumentenöffner und andere Standardanwendungen ändern.

Der dritte Weg

Eine weitere einfache Möglichkeit, den Videoplayer in Android zu wechseln, besteht darin, ein wenig mit den Einstellungen zu spielen. Diese Option gilt für Telefone mit älteren Android-Versionen.

Gehen Sie einfach zu Einstellungen auf Ihrem Android-Handy.

Gehen Sie zum Abschnitt „Anwendungen“ und gehen Sie zum Abschnitt „Verwalten“.

Suchen Sie nun den Standard-Videoplayer. Tippen Sie darauf und tippen Sie auf die Option „Standard löschen“.

Dies waren die drei Möglichkeiten, mit denen Sie den standardmäßigen Videoplayer auf dem Android-Handy ändern können.

Falls Sie Verwirrung oder Probleme bei der Durchführung des Prozesses feststellen oder Fragen zum Thema Technik haben, kommentieren Sie diesen Beitrag und wir werden uns mit einer Antwort an Sie wenden.